Entgelt und Rente AG folgen

E & R unterstützt bei der Aufrechterhaltung von HR-Prozessen in Krisenzeiten

Pressemitteilung   •   Mär 17, 2020 08:29 CET

Bild von Markus Spiske auf Pixabay

Durch die Coronavirus-Epidemie sind die Personalabteilungen gezwungen, Pandemiepläne zu erstellen oder bestenfalls ihre bestehenden Pandemiepläne in der Praxis anzuwenden. Hierbei besteht die Gefahr, dass die theoretischen Regelungen im Ernstfall nicht überall ausreichen, um die notwendigen Prozesse zu erhalten.

Im Falle einer verhängten Quarantäne, muss innerhalb kürzester Zeit sichergestellt sein, dass die operativen Personalverwaltungsprozesse auch bei einem längerfristigen Anhalten der Coronakrise verlässlich abgewickelt werden können. Dies betrifft insbesondere die unabdingbaren Kernprozesse. Darunter fallen insbesondere die termingerechte monatliche Auszahlung der Gehälter und die Personalplanung. Gerade in kleineren und mittleren Unternehmen besteht bereits Vertretungsbedarf, der mit eigenem Personal nicht bedient werden kann. Wir stellen fest, dass aufgrund der Coronakrise ein Umdenken in den deutschen Personalabteilungen zu beobachten ist. Themen wie Home-Office und Auslagerung von der Lohn- und Gehaltsabrechnung sind im Rahmen der Krisenbewältigung ernsthafte Optionen.

Vertretungssicherheit durch Software as a Service

Voraussetzung für die Business Continuity in der Personalverwaltung ist, dass ausreichend vertretungssicheres Fach-Know-how verfügbar ist. Außerdem muss sichergestellt sein, dass jederzeit und möglichst von jedem Ort auf die Verwaltungsprogramme zugegriffen werden kann.

Diese Voraussetzungen können Sie dauerhaft schaffen, indem Sie Ihre HR-Prozesse digital über eine Software as a Service-Lösung einrichten. Dadurch ist gewährleistet, dass Ihre eigenen HR-Mitarbeiter ihre Aufgaben jederzeit auch im Homeoffice erfüllen können. Der Zugriff über ein Webportal ermöglicht aber auch die temporäre Einbindung von Dienstleistern, die im Notfall die Programmeingaben oder Komplettabwicklung übernehmen können.

Im Ernstfall schnell handlungsfähig

Da der Zugriff auf alle Programmfunktionalitäten über jeden Internetbrowser möglich ist, ist keine aufwendige Programminstallation bei Ihren Mitarbeitern oder Dienstleistern erforderlich; ein einfacher PC und Internetzugriff reichen aus. Ihre HR-Mitarbeiter sind in kürzester Zeit zeit- und ortsunabhängig arbeitsfähig. Über das Webportal können auch problemlos weitere Nutzer aus anderen Organisationseinheiten in die Prozesse mit eingebunden werden. Außerdem können allen Mitarbeitern gehaltsabrechnungsrelevante Informationen und Dokumente, z. B. Verdienstabrechnungen sowie SV- und Steuerbescheinigungen bereitgestellt werden.

HR-direkt: die HR-Administrationsplattform von E & R

Wir beraten Sie gerne bei der Digitalisierung Ihrer HR-Prozesse und bieten Ihnen Lösungen an, die von der Bereitstellung einer Software bis zum Komplettoutsourcing reichen. Einen Überblick über unsere Angebote erhalten Sie​ hier.
Bitte kontaktieren Sie uns bei akutem Unterstützungsbedarf. Wir stellen Ihnen gerne die notwendigen Personalressourcen zur Verfügung und unterstützen bei der technischen Umsetzung.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.